Unterwasserbeton DIN EN 206-1/DIN 1045-2:

Betonagen von Bauteilen, die in stehendem oder fließendem Wasser durchzuführen sind, können mit Unterwasserbeton, Beton nach DIN EN 206-1/DIN 1045-2, zielsicher ausgeführt werden.

Die Betonmischungen dieser leistungsfähigen Spezialbetone werden je nach Einbauverfahren mit abgestimmten Sieblinien und Zusatz von eigens dafür entwickelten Zusatzmitteln, den Unterwassercompounds, von unseren Betontechnologen optimiert.

Sachgerecht zusammengesetzte Unterwasserbetone haben ein sehr gutes Zusammenhaltevermögen und neigen auch im freien Fall durch stehendes Wasser nicht zum Entmischen. Unterwasserbetone müssen im Allgemeinen mindestens in weicher Konsistenz (F3) hergestellt werden
TRAPOBET Transportbeton GmbH Kaiserslautern KG - Opelkreisel 20-22 - 67663 Kaiserslautern - Tel: 0631 35176-0 - zentrale@trapobet.de